Flower Power oder das gute Laune Kleid

 Im Stoffladen fiel mir ein Jersey in die Hände der bunter nicht hätte sein können, der Untergrund in einem satten pink, der Druck ein riesiges Blumenbouquet! Im Gegensatz zu vielen anderen Hobbyschneiderinnen die im Plus Size Bereich nähen, ist Jersey ein Stoff den ich nur sehr selten für mich verwende. Hier und da mal ein Basic Shirt, wie zum Beispiel meine Streifenshirts.
Doch der bunte Stoff ließ mich nicht los, für ein Shirt empfand ich den Druck allerdings zu groß.


 Somit entschied ich mich für ein Kleiderschnitt, simpel und einfach damit der schöne bunte Druck durch nichts zerstört wird. Die helle Iris im Vordergrund ist echt und wächst in unserem Garten, die anderen Blüten sind dem hochwertigen Digitaldruck geschuldet.


 Erst war das Kleid ohne Gummizug in der Taille geplant, doch der schwere Viskosejersey zog sich zu weit nach unten, damit verlor das Kleid jegliche Form. Diesen Gummizug verdecke ich gern mit einem breiten pinkfarbenen Taftband, das flattert so herrlich leicht im Wind.

Plus Size und große bunte Blumen, darf man das?

Klar darf man das, man darf alles tragen was man möchte und ich persönlich finde grade große Drucke empfehlenswert, kleine Mille Fleur Drucke erwecken schnell den Eindruck von einer Altbackenen Kittelschürze. Auch die Zeiten von dunklen "streckenden und kaschierenden" Farben sind doch nun wirklich passe, findet ihr nicht auch?
Dennoch höre ich immer noch erstaunlich oft, das Frauen mit großen Größen sich lieber zurückhaltender kleiden sollten. Die Frage ist, warum sollte ich das tun? Wem würde ich damit einen Gefallen tun, wenn ich trist und farblos herum liefe, mir jedenfalls nicht! Ich habe nur diesen einen Körper und ich werde ihn gewiss nicht verstecken, weil immer noch längst überholte Moderegeln in den Köpfen anderer Leute stecken.

Zusammenfassung:
Schnitt: Eigenkonstruktion
Größe: 50

Für den Sommer ein herrliches Kleid, simpel und einfach im Tragegefühl und dennoch wünschte ich mir der wunderschöne Druck wäre auf einem anderem Material gewesen als Jersey.

Und weil es so schön passt, verlinke ich mein Kleid auch noch bei der lieben Ines und ihrer Sommeraktion

Kommentare

  1. Das Kleid in diesem satten Farbton steht dir Klasse.
    Als ich die "Darf man das?" - Frage gelesen habe, schoss mir sofort durch den Kopf, Hä? Warum sollte man das nicht dürfen? Man darf was einem gefällt, was sich gut anfühlt und spaß macht - und wenn das Knallpink mit großen Blumen ist, dann ist es so. Mut zur Farbe auch in großen Größen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Modewelt herrscht leider immer noch für Dicke ein strenges Modediktat, welches ich immer wieder durch breche ;) Wenn man sich mal umschaut was die Modeindustrie für Plus Size Mode entwirft, da sind solche Drucke eher die Ausnahme. Und wer nicht selber nähen kann, hat ja keine Alternative als Musterlos und unscheinbare Farben zu kaufen.

      Löschen
  2. gerade grosse muster und kräftige farben sind was für "grosse grössen"!
    für wen auch sonst - zierliche 1,56 werden davon ja erschlagen :-)
    der druck ist wirklich der kracher! und pink ist an dir perfekt! ich selbst lasse für gewöhnlich die finger von jersey - trotz 30 jahre berufserfahrung rechtfertigt das ergebnis nie den aufwand um aus diesem material was vernünftiges zu machen.....
    darf ich dir schnitt-tips geben?
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Beate, gerne ich bin für jeden Schnitt-Tipp Dankbar! Solche Jerseykleider werde ich definitiv nicht mehr nähen, noch nicht mal Brustabnäher konnte ich machen, weil die sich auch ausgehängt hätten! Das nichts für mich ;)
      Da bleibe ich lieber bei meiner Webware und nähe etwas mit einer vernünftigen Paßform

      Löschen
    2. genau - webware rules* :-)
      beim schnellen drüberschauen - alter trick - fiel mir sofort auf dass die ärmel und der ausschnitt grösser sein dürften. letzteren auch nicht einfach "rund" machen, schau mal was deinem gesicht so stehen könnte....
      der rock wirkt ein wenig unentschlossen ob er jetzt gerade oder volumig sein will - könnte aber am material liegen dass nicht so gut fällt......
      bei kurzen ärmeln mal kimono versuchen, lässt grossen busen kleiner wirken und klemmt den oberarm nicht so ein. oder einfach überschnittene schulter als ganz kurzer "ärmel" - aber mit grossem, luftigem armloch.
      ich möchte ca. mitte juni mit pink tina einen glockenrock nähen - quasi öffentlich. ganz simples teil mit schnitt zum selberkonstruieren. lust?
      xxxxx

      Löschen
    3. Jap ich freu mich drauf. Der Stoff ist geliefert, gewaschen und trocken. Der war gar sehr steif ;) Wenn mein Urlaub zu Ende ist kanns losgehen.
      Yvonne tolles Kleid, tolle Farbe :)
      Liebe Grüße von der Autobahn, Tina

      Löschen
  3. Ein schönes luftiges Sommerkleid. Danke für Deine Verlinkung im #modejahr2016 damit! Bei Deiner Körpergröße und Fläche kannst Du so einen großen Print gut tragen, finde ich. Ein Musterelement ist nicht größer als Deine sichtbare Gesichtsfläche - also passt es. Wenn es größer wäre, dann wäre es zu viel für mein Auge. Aber so passt alles wunderbar. Ich mag Blumenprint!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich mache ich mit dieser großen Muster Offensive Frauen mehr Mut auch mal zu anderen Farben zu greifen und sich auch mal an solche Muster zu wagen. Vor allen Dingen möchte ich die Modeindustrie bewegen endlich mal Farbe zu bekennen :) Nicht jeder kann sich seine Wunschmodelle selber nähen.

      Löschen
    2. ich hatte in meinem laden damals - und in läden für die ich gearbeitet habe - oft üppige frauen. und weisste was - keine wollte meine farbenfrohen, grossgemusterten entwürfe haben! selbst im sommer marineblau oder schwarz uni war die devise........ seit 2000 jahren sollen sich die frauen (in der christlichen welt) ja dafür schämen eine zu sein - richtig schlimm wurde es mit der industrialisierung..... und wenn dann noch ein weibliches wesen nach mehr aussieht als einem verhungerten knaben dann scheint die antrainierte scham so richtig zu greifen - und es wird sich verhüllt in "gedeckten" farben.
      du machst das schon richtig - denn am ende ist der kunde könig und wenn du andere ansteckst mit deinen lebensfrohen kleidern dann kauft vll. keiner mehr die tristen säcke. alternativen gibts eigentlich immer.
      xxxx

      Löschen
    3. Und es steckt immer noch in den Köpfen...schlimm wenn man sich selber so klein macht :(

      Löschen
  4. Wow! Was für eine tolle sommerliche Blumenwiese! Das Kleid ist sehr schön! Ich habe auch erst ein Kleid mit einem Stoff aus großen rosa Blumen auf dunkelblauem Grund genäht!
    Viel Spaß beim Tragen!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dein Kleid stelle ich mir auch wunderhübsch vor!
      viele liebe Grüße Yvonne

      Löschen
  5. Das ist wirklich ein schöner, sommerlicher Stoff. Den hätte ich mir auch irgendwie so seitlich drapiert gut vorstellen können. So über den Busen und über die Hüft gefälltelt. Weiß Du, wie ich meine?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß was du meinst, so ein Kleid habe ich schon mal genäht mit kleinen Blümchen. Bei diesem Schnitt wollte ich einfach viel große Fläche für das schöne Muster.
      viele liebe Grüße Yvonne

      Löschen
  6. Das Kleid ist einfach wundervoll, ich liebe den Druck und die Farben! Es steht dir hervorragend, schöne Fotos :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb von dir, Dankeschön! Die Fotos, ich habe zwar Selbstauslöser muss aber für jedes Foto zur Kamera laufen ;)
      viele liebe Grüße Yvonne

      Löschen
  7. Daumen hoch für die tolle Farben und den wunderbaren Druck! Du solltest alles Tragen, was dich glücklich macht. Du hast eine wunderbare Ausstrahlung - gerade auch in dem Kleid.
    Ich finde, es gibt nicht "das Muster" oder "die Farbe" für eine bestimmte Figur - wenn man sich richtig wohl fühlt in einem Kleidungsstück, dann sieht man das und auf das gute Gefühl beim Tragen kommt es für mich deshalb auch an.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da ja äußerst Hemmungslos und trage das was mir gefällt, leider höre ich oft solche Sätze wie "Du kannst sowas tragen oder ich trau mich nicht" das stimmt mich sehr nachdenklich
      viele liebe Grüße Friedalene

      Löschen
  8. aber sicher dürfen (und sollen) wir das tragen! dick heißt ja nicht in sack und asche, auch uns darf man die lebensfreude ansehen. hau raus, die farben! :D
    glg
    molli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Molli, du kennst mich doch, ich und in Sack und Asche :D
      viele liebe Grüße Yvonne

      Löschen
  9. Klar darfst Du das! Die Blumen sehen wunderbar an Dir aus und auch die Idee, dem Kleid eine Taille zu geben, finde ich gut. LG von Ina

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid schaut klasse aus und steht dir super ! Da kannst du dir ruhig noch einige nähen.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig, Danke für Ihren Kommentar